Neuer Spielort – aber gleicher Spaß am Schach

Am letzten Samstag (23.November) fand die inzwischen fünfte Auflage der Issumer Schulschachopen statt. Dieses Jahr wurde zum ersten Mal im Bürgersaal Issum gespielt. Wie in den letzten Jahren standen die Freude am königlichen Spiel und die gute Sache im Mittelpunkt des kurzweiligen Tages. Dieses Mal ging die Hälfte des Erlöses an das Projekt „ Äthiopien: Sorge ums Überleben“ von der Kindernothilfe. Dabei spielten die 81 Teilnehmer wieder in vier Gruppen über sieben Runden die Sieger untereinander aus.  Mit Startschuss der ersten  Runde um kurz nach 11.00 Uhr wurde sich über Siege gefreut, über Niederlagen geärgert, über gewonnene Preise gefreut und sich gestärkt am reichhaltigen Buffet. Dabei merkte man am Ende des Tages gerade den jüngsten Teilnehmern die Anstrengung an. Diese verflog jedoch bei der Siegerehrung, bei der sich alle  Teilnehmer als Gewinner fühlen konnten und eine Urkunde, eine Medaille und einen kleinen Sachpreis mit nach Hause nehmen durften und sich bereits auf die sechste Auflage des Turniers freuen können. Diese findet wahrscheinlich am 21.November 2020 statt.

 An dieser Stelle ein recht herzliches Dankeschön an alle Helfer der Veranstaltung, an alle Schiedsrichter am Turniertag, die Mitarbeiter in der Cafeteria und an unsere Sponsoren der Veranstaltung. Zu nennen sind hier der Schachversand Niggemann, Malermeister Buhl, Gastrohandel Thomas Ridder, die Bäckerei Bürgers, die Sparkasse Krefeld und die Volksbank an der Niers. Ohne diese zahlreiche Mitarbeit und Unterstützung wäre dieses Turnier in dieser Form nicht möglich.

Übersicht aller Ergebnisse:

Platz Gruppe 1 (1. und 2.Klasse) Gruppe 2 (3. und 4.Klasse) Gruppe 3 (5. bis 7. Klasse) Gruppe 4 (U20)
1. Johannes Hesse Zorba Khalil Ramin Nashir Yannick Endlein
2. Nicole Kühn Nicolas Zink York Magnus Stammen Falco Küsters
3. Paula Hinzen Marie Mrugalski Cedric Tekath Luca Eichhofer

Alle Einzelergebnisse unter: http://benefiz-schachturnier.schachalpen-issum.de/