Erfolgreiches Wochenende für Alpen/Issum

Die Schachsaison ist zwar noch recht jung, doch die U12 Schachjugend scheint sich für die neue Spielzeit viel vorgenommen zu haben. Im zweiten Ligaspiel gegen die Schachfüchse aus Kempen gab es einen deutlichen Sieg vier zu null Sieg.  Es siegten Kevin Voetee, Tim Michels, Nils Prang und  Nele Jaegers an den Brettern 1 bis 4. Nach zwei  Spieltagen führt die U12 Mannschaft die Gruppe ungeschlagen an. Das nächste Spiel gegen Krefeld wird eine neue Herausforderung für  die Jungen Wilden Großmeister aus Alpen/Issum. Gleichzeit spielten am Sonntag dann auch noch die 2.Erwachsenen Mannschaft in der Kreisliga gegen Neukirchen 2 und die 1. Mannschaft im 4er Pokal gegen TV Bruckhausen 1. Da in dieser Saison einige unserer Spieler zur ersten Mannschaft aufgerückt sind, wurde die zweite Mannschaft umgebaut und ein paar neue Spieler kamen zum Einsatz. Die Freude über den ersten Sieg gegen Neukirchen 2 mit vier zu zwei war deshalb umso größer. Luca Eichhofer spielte an Brett 3 sehr stark und ließ seinem Gegner keine Chance. Falco Küsters konnte eine schon verloren geglaubte Partie noch wenden und gewann im Endspiel dann das Spiel. Beide kommen aus der Jugend. Thorsten Wirsig spielte erstmals an Brett 2 und  gewann  seine Partie am Ende durch ein gutes taktisches Manöver, das der Gegner übersah. Brett 1, mit Werner Schrick erstmals besetzt, gewann seine Partie kampflos. Nur Jan Malmström  und Steffen Küsters, beide Jugend, mussten nach harter Gegenwehr schließlich aufgeben. Eine junge Mannschaft unterstützt durch ältere Spieler mit noch viel Luft nach oben. Die erste Mannschaft kam im Pokal gegen Bruckhausen nicht über ein  zwei zu zwei hinaus und schied damit aus. Nach  5,5 Stunden konnte Wolfgang Buhren am Brett einen Bauern mehr  mit jeweils gleichfarbigem Läufer nicht zum Siegpunkt für die Mannschaft verwerten und musste mit einem Remis  zufrieden sein. Aber für nächstes Jahr hat man sich fest vorgenommen die erste Runde mal zu überstehen.

Wer Lust  hat auch Schach zuspielen oder zu erlernen ist immer herzlich willkommen bei uns.

img-20160925-wa0002img-20160925-wa0004 img-20160925-wa0006